Kopfbild_Mainz_Radler
11.03.2020 18:00erstellt von: Amelie D├Âres


B├╝rgerbeteiligung zum Radverkehr in Mainz

Alle Radfahrbegeisterte,

f├╝r 2019 war f├╝r Radbegeisterte in Mainz und Umgebung eigentlich ein sehr gutes Jahr. Die Stadt Mainz richtet ein Radverkehrsb├╝ro ein mit vier weiteren Vollzeitstellen neben der Fahrradbeauftragten. Zwei Stellen sollen in den n├Ąchsten Monaten schon besetzt sein und mit der Arbeit beginnen.

Zur Vorbereitung auf die Radverkehrsstrategie, die in diesem Jahr im Rahmen des Bypad Audits erarbeitet werden soll, l├Ądt die Stadt Mainz nach der Auftaktveranstaltung im vergangenen Oktober nun zur n├Ąchsten "B├╝rgerbeteiligung Radverkehr" ein:
Radkonsens am 11. M├Ąrz 2020
ab 18 Uhr im Erbacher Hof


Mittels des ByPad-Verfahrens, in Mainz Radkonsens genannt, erfolgt neben einer Bestandsaufnahme auch die Aufstellung eines Umsetzungsplanes sowie Kommunikationsmaterialien. In unserer N├Ąhe hat die Stadt Mannheim mit dieser Vorgehensweise sehr gute Ergebnisse erzielt, siehe https://www.adfc-bw.de/mannheim/termine-und-service/verkehrspolitik/bypad-und-runder-tisch. Dort steht ein 21-Punkte-Plan und zeigt auch eine Vielzahl von Informationsmaterialien rund zur Verbesserung der Akzeptanz im Radverkehr.

Im Oktober 2019 erfolgte in Mainz eine Bestandsaufnahme, die die Stadtverwaltung strukturiert aufbereiten wollte. Wir sind also gespannt auf die zweite Veranstaltung. N├Ąhere Informationen erhalten wir in K├╝rze von der Stadt Mainz, die wir gerne auch auf unserer Internet-Seite zur Verf├╝gung stellen.


69-mal angesehen




┬ę ADFC

bett und bike
Geschenkmitgliedschaft
MVGmeinRad
Mobil mit Kind